Geocacher auf dem Ronshäuser Krippenweg 2013

hexe&prinz
Found it 08/12/13

Diese schöne Krippenrunde heute absolviert. Nach dem Team sleepy waren wir die Zweiten. Koords haben super gepasst und die Krippen sind der Hammer. Wir hatten auch Glück, dass zu der Zeit, als wir gesucht haben, nicht so viele Busse da waren. Das Feeling der Runde kann man in der Tat am besten im Dunklen erleben. Wir haben das mit dem Muggelgewinnspiel leider zu spät gecheckt und aus Zeitmangel konnten wir auch nicht von vorne beginnen. Also an Station 1 Augen auf und den Muggelflyer mitnehmen und nicht nur aufmachen, sondern auch mal rumdrehen. Als Dank lassen wir ein blaues Schleifchen für die Runde an der „Ersten“ Krippe da. Hier noch einmal herzlichen Dank an die Owner für das Zeigen dieser schönen Krippen. Nun lebt man schon so lange in der Region und weiß doch so wenig. Aber nun sind wir um eine Erfahrung reicher und werden bestimmt wieder kommen. Wir hoffen, dass noch viele andere Cacher die Loggbücher füllen und dadurch den Muggels Eugen und Edeltraut für ihre liebevolle Arbeit Dank sagen.
DfdC die Drei aus Cornberg

Mammut-Baby
Found it 22/12/2013

Heute am späten Nachmittag, nachdem die Geschenke endlich eingepackt waren, entschieden wir uns spontan zu dieser tollen Krippen-Cacherunde. Fast wie abgesprochen, trafen wir gleich am Anfang auf Smeagol und Bejaflor. Es hat Spaß gemacht, mit den beiden diese Runde zu machen. Da haben sich die Ronshäuser aber etwas Wunderschönes zur Weihnachtszeit einfallen lassen. Es ist schon etwas ganz Besonderes durch das Dorf zu laufen, durch die beleuchteten Fenster, auf die Höfe und in die Gärten zu sehen, was sich kreative Krippenbauer haben einfallen lassen, um dem Wunder der heiligen Nacht Ausdruck zu verleihen. Es war eine super Idee von den Ownern mit ihren Caches hierauf hinzuweisen. Die kleinen Döschen waren einfach versteckt, so dass man hier im Ort nicht lange suchen musste. Ganz bewusst standen wohl hier die Krippen im Vordergrund. Als wir zur Dorfkirche kamen, um die dortige Krippe anzusehen, nahmen wir uns auch die Zeit, diese besondere Kirche genauer zu betrachten. Die schönen Malereien und die Tonnendecke haben uns besonders gefallen. Nachdem wir alle Döschen gefunden, den Bonus ausgerechnet hatten, machten wir uns auf den Weg zur Bonusdose. Anschließend fuhren wir noch nach Rotenburg zum Weihnachtsmarktevent. Dort konnten wir dann auch gleich persönlich die netten Owner kennenlernen. Wir bedanken uns hiermit noch einmal ganz herzlich für‘s Herführen und die Caches.

smeagol
Found it 22/12/2013

Kurz vor Weihnachten hatten Beijaflor und ich noch die entsprechenden Caches für einen kleinen, aber schönen Cacheausflug rausgesucht. Dabei durfte natürlich der Ronshäuser Krippenweg nicht fehlen! Nach fünf erfolgreich absolvierten Tradis und zahllos bestaunten Krippen entlang des Weges, trafen wir nun am Finalcache ein. Hier hatte das männliche Mammut den richtigen Riecher und zielsicher konnte auch der Bonuscache zu Tage gefördert werden! Die Runde hat uns sehr gut gefallen, vor allem, weil es „nebenher“ ja noch Einiges zu sehen gab. So ein Krippenweg ist eine tolle Idee, gibt es hier doch ganz unterschiedliche Exemplare zu entdecken - mir gefällt besonders, dass hier ein „ganzes“ Dorf (naja, vielleicht nicht ganz, aber dennoch viele Bewohner) mitziehen und gemeinsam etwas für sich und andere auf die Beine stellen. Tolle Aktion! Für die gelegten Caches, aber auch für den schönen Krippenweg, gibt’s hier mal stellvertretend ein Schleifchen!
Danke und Grüße an die Owner!