Ronshäuser Krippenweg vom 02.12.2016 - 06.01.2017

Der 7Ronshäuser Krippenweg wird von den beiden Initiatoren, Eugen Balduf, "Vater des Ronshäuser Krippenweges" und Edeltraut Kötter, gestaltet und beinhaltet mehr als 40 Stationen mit über 180 Krippen aus verschiedenen Ländern und 10 Großstationen. Kerzen und Engel zeigen den Weg.

Höhepunkte sind die Einkehr in der mittelalterlichen romanisch-gotischen Wehrkirche mit herrlicher bäuerlicher Barockmalerei und die Besichtigung der Großstation "Krippengeschichte unter der Linde".

   

   

Zeit:

02.12.2016 - 06.01.2017

Ort:

 Ronshausen, Haus des Gastes, Haupteingang  Eisenacher Straße 20 - 22, Parkplatz Mühlweg

Beschreibung:

Die Initiatoren des Ronshäuser Krippenweges, Eugen Balduf und Edeltraut Kötter, möchten Sie recht herzlich einladen, in der Zeit vom 02.12.2016 bis 06.01.2017 durch den weihnachtlich geschmückten Ort zu schlendern und sich an den ausgestellten Krippen aus aller Welt zu erfreuen.

Diese wunderschönen Krippen finden Sie in der Barockkirche, im Haus des Gastes, in Geldinstituten, Gaststätten, Geschäften, Hauseingängen, Höfen und Fenstern der Anwohner des Weges. Vergessen Sie die Hektik des Alltags und lassen Sie sich verzaubern von der Vielfalt und Schönheit der Krippen auf Ihrem Rundgang. Die mittelalterliche romanisch-gotische Wehrkirche mit herrlicher bäuerlicher Barockmalerei  (Hessens 12. schönste Kirche) ist täglich in der Zeit von 10 - 18 Uhr geöffnet.

Der 7. Ronshäuser Krippenweg beginnt und endet beim Haus des Gastes. In diesem Jahr wurde der Krippenweg im Ortskern zentralisiert. Es ist ein bequemer Spaziergang für Jedermann. Wer noch mehr sehen möchte, kann im gesamten Ort noch weitere Unikate vom Krippenbauer Eugen Balduf betrachten. Unter der Rubrik "Krippen am Wegesrand" wird Sie der Flyer zu den Stationen führen - auch als Geocaching-Strecke. Sie werden auch nicht genannte Krippen im Ort finden. Diese sind Eigentum der jeweiligen Familie, die unsere Idee des Krippenweges unterstützen.

Die Flyer mit der Wegbeschreibung liegen im Haus des Gastes, im Bürgermeisteramt und in allen Geschäften von Ronshausen aus.

Im Rahmen einer Führung auf dem Krippenweg gehen Sie zu Beginn auf eine Zeitreise durch die Weihnachtsgeschichte in Bild und Ton im Haus des Gastes. Diese Weihnachtsgeschichte (ca. 20 Minuten) können Sie aber auch separat ohne Führung in der Zeit vom 02.12.2016 bis 06.01.2017 buchen (siehe Artikel)

Für Einzelpersonen ist der Anschluss an eine bereits angemeldete Führung möglich!

Sie können den Ronshäuser Krippenweg wie folgt besuchen:

  • alleine
  • mit einer Gruppe
  • ohne Führung oder mit Führung bei frühzeitiger  Anmeldung
  • als Pauschalangebot für Gruppen mit Kaffee & Kuchen und Unterhaltungsprogramm ab 3,50 € pro Person bei frühzeitiger Anmeldung 

Während des Rundgangs können Sie ein Preisrätsel lösen und in einem gemütlichen Café oder Gasthof einkehren. Die Ziehung der Gewinner des Preisrätsels erfolgt am 15.01.2017. Schöne Preise warten auf Sie. Hauptpreis ist ein Ölgemälde des Künstlers Eugen Balduf.

Kleiner Tipp:
Öffnungszeiten siehe www.ronshausen-touristik.de (Essen & Trinken)

Hinweis zur Führung:

  • Idealer Beginn: 15.30 Uhr  (spätere Uhrzeit auch möglich) 
  • Treffpunkt: Haus des Gastes, Kehlbergstube, Zeitreise durch die Weihnachtsgeschichte, Einführung
  • Aufenthalt in der Kirche mit Erklärungen 
  • Überraschung unterwegs "An der Ulfe" 
  • Zeit ohne Verweildauer: ca. 2 Stunden 
  • Zeit mit Verweildauer (Haus des Gastes, Kirche, Überraschung):  ca. 3 Stunden
  • Ende: ca. 19.00 Uhr 
  • Kosten: 3,50 € pro Person einschl. Überraschungen

Auch in diesem Jahr werden spezielle Führungen für Kinder und Schulklassen auf Wunsch auch vormittags angeboten.

KOMMEN, SEHEN UND STAUNEN SIE!
Die Initiatoren, Eugen Balduf und Edeltraut Kötter, freuen sich auf Ihren Besuch und danken allen Unterstützern.

Infos/Kontakt/Anmeldung:

Eugen Balduf und Edeltraut Kötter
Telefon 0 66 22 - 58 02
koetter-balduf@web.de
oder
Verkehrsamt
Telefon 0 66 22 - 92 31 21
touristik@ronshausen.de
www.ronshausen-touristik.de